Sitzen Sie auch *Zuhause* im richtigen Licht?! Stichwort Home-Office

Immer mehr Menschen arbeiten von zu Hause aus, letztlich nicht nur der Corona-Pandemie geschuldet. In der heutigen Zeit, müssen Mitarbeiter flexibel sein, am besten Tag und Nacht für die Firma erreichbar. Eben noch schnell die Kundenanfrage beantworten, oder den neuen Newsletter rausschicken… Umso wichtiger ist es, einmal zu schauen, ob auch der Home-Office Arbeitsplatz, auf die individuellen Arbeitsbedürfnisse angepasst werden kann. Zu Hause sind die Lichtverhältnisse natürlich ganz anders als in einem Firmenbüro. Neben der Ergonomie spielen vor allem auch hier die richtige Lichtfarbe und die Beleuchtungsstärke die wichtigsten Rollen.

Um eine Tageslichtatmosphäre zu schaffen, die besonders wichtig ist, um Ihrem Körper zu signalisieren, dass er immer noch im Leistungsmodus ist, benötigen Sie ein Leuchtmittel mit einer hohen Farbtemperatur sowie einer hohen Lichtleistung. Achten Sie auch darauf das die Leuchte,  das Licht blendfrei wiedergeben kann, damit diese sich gut an Ihre Sehbedürfnisse anpasst.

Rasterleuchten sind beispielsweise für diesen Prozess am besten geeignet, da Sie durch Ihre spezifische Rasterung das Licht gleichmäßig, in alle Richtungen brechen und Blendungen minimieren. Bei der LED-Technik wird dieser Effekt noch verstärkt, LED-Röhren bieten eine helle und gleichmäßige Beleuchtung und sind Energie- und kostensparend. Hinzu kommt sicherlich noch der Aspekt der Umweltfreundlichkeit, da die LED-Röhren frei von giftigen Substanzen sind.

Schauen Sie sich Ihren Arbeitsplatz Zuhause einmal genauer an und investieren Sie auch hier in Ihre eigene Gesundheit. Es wird sich garantiert für Sie lohnen, denn auch steuerlich kann man hierbei natürlich einiges geltend machen. Informieren Sie sich durchaus auch einmal zu diesem Thema was alles möglich ist!  

Schreiben Sie einen Kommentar